Wirtschaftsagentur Burgenland GmbH DigiVil - Wirtschaftsagentur Burgenland GmbH
Projektmanagement

DigiVil

Digital Village

Digital Village im SK-AT Programm (DigiVil)

DigiVil verfolgt das übergeordnete Projektziel der Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen Schlüsselakteure in den regionalen Innovationssystemen durch neue Kooperationsformen (Modellgemeinden) und Wissenstransfer zwischen den Partnern aber auch von der Hochschule direkt in die Region. Ziel des Projekts „DigiVil“ ist es, Potentiale, die sich durch die Digitalisierung bieten aufzugreifen und in grenzüberschreitender Zusammenarbeit im Rahmen von Evaluierungs- und Entwicklungsworkshops unter der Einbindung regionaler Entscheidungsträger einen Digitalisierungs-Leitfaden und Maßnahmenkatalog zu entwickeln und Ideen in Form von 4 Pilotprojekten in unterschiedlichen Themenfeldern exemplarisch zu erproben. Die Ergebnisse sollen vor allem die Versorgung ländlicher aber auch periurbaner Räume mit Hilfe von neuen Informations- und Kommunikationstechnologien unterstützen und auf andere Regionen übertragbar sein. Während die Erkenntnisse aus dem Projekt die Entwicklung weiterer Digitalisierungsansätze in der ganzen SKAT Programmregion vorantreiben sollen, können sich die teilnehmenden Gemeinden als innovative Wirtschaftsstandorte positionieren und die Lebensqualität ihrer Bewohner nachhaltig steigern.

Nächste Veranstaltungen

  • Dritte bilaterale Digitalisierungsveranstaltung im TZE Eisenstadt am 07.09.2022
  • Abschlusskonferenz in der Slowakei am 20.10.2022

Downloads und Links

Projektfakten

  • Programm: Interreg V-A Slowakei – Österreich 2014 – 2020
  • Projektlaufzeit: 01.07.2020 – 01.12.2022
  • Gesamtbudget: EUR 1.452.416,30

Ihre Ansprechpartner

Mag. Dietmar Baurecht
+43 5 9010-2434