Wirtschaftsagentur Burgenland GmbH Neue Broschüre der 6 Naturparke Burgenland „Naturparkerlebnisse 2022“ - Wirtschaftsagentur Burgenland GmbH
22/03/2022

Neue Broschüre der 6 Naturparke Burgenland „Naturparkerlebnisse 2022“

Rund 200 Naturerlebnisse vor Ihrer Haustür!

In den sechs burgenländischen Naturparken steht die Erhaltung der vielfältigen Fauna & Flora und der behutsame Umgang mit den ursprünglichen Lebensräumen im Vordergrund. Gleichzeitig sind alle Besucher dazu eingeladen, die Natur wieder bewusst zu erleben und zu begreifen. In der druckfrischen Broschüre Naturparkerlebnisse 2022 findet der naturinteressierte Gast rund 200 ausgewählte Erlebnisse, welche die vielfältigen Landschaftsformen, sowie die Geschichte und Kultur des Burgenlandes repräsentieren.

Die burgenländischen Naturparke haben das ganze Jahr über geöffnet und bieten geführte Wanderungen auf Themenwegen und Lehrpfaden, Verkostungen in urigen Weinkellern, Museumsführungen, Workshops im handwerks- und naturtherapeutischen Bereich, Kanufahrten durch idyllische Flusslandschaften und natürlich den Genuss von regionalen Köstlichkeiten.

Der Naturpark hat als Erholungsraum vor der eigenen Haustür einen neuen, wichtigen Stellenwert erlangt. Die umliegenden Naturparkregionen bieten abwechslungsreiche Möglichkeiten, um sich auch in kleinen Gruppen, mit viel Abstand in der Natur bewegen zu können.

Der Welterbe Naturpark Neusiedler See – Leithagebirge ist geprägt von den weichen Übergängen des Schilfgürtels zu den sanften Abhängen des Leithagebirges, hin zum klein strukturierten Weinbau und den charakteristischen Kirschbäumen.

 Der Naturpark Rosalia – Kogelberg – Die Höhenzüge des Rosalien- und des Ödenburger Gebirges sowie das weitläufige Wulkatal, bilden ein großartiges, reich strukturiertes Landschaftsbild

Der Naturpark Landseer Berge bietet eine abwechslungsreiche Kulturlandschaft. Darin eingebettet die Burgruine Landsee, eine der größten Burgruinen Europas.

Im Naturpark Geschriebenstein – Ìrottkö – laden mehr als 500 km markierte Wander- und Radwege, verschiedene Lehrpfade und ein barrierefreier Baumwipfelweg auf beiden Seiten der Staatsgrenze ein.

Den Naturpark in der Weinidylle prägen vor allem Weingärten, Streuobstwiesen, Trockenrasen, Auwälder, Feuchtwiesen und natürlich die charakteristischen Kellerstöckl.

Im Naturpark Raab – Örség – Goricko – drei Länder, ein Naturpark, entdecken Sie Flussschlingen und Auengebiete, kulturelle Besonderheiten, hügelige Wein- und bunte Obstgärten.

 

Die Broschüre Naturparkerlebnisse 2022 kann gratis im Büro der Wirtschaftsagentur Burgenland GmbH in Jormannsdorf angefordert werden.

Rückfragehinweis:

Dagmar Gross – ARGE Naturparke – Büro der Wirtschaftsagentur Burgenland GmbH
Schlossplatz 1, 7431 Bad Tatzmannsdorf
Telefon: 03353/20660-2476
naturpark@wirtschaftsagentur-burgenland.at  www.naturparke-burgenland.at